Anzeige/Sonderveröffentlichung

Weihnachtsbäume

Dekorieren leicht gemacht

24.12.2019 01:00
Der Weihnachtsbaum ist das Zentrum der Bescherung. Das gemeinsame Dekorieren ist in vielen Familien ein festes Ritual. Foto: Pixabay / Pexels Der Weihnachtsbaum ist das Zentrum der Bescherung. Das gemeinsame Dekorieren ist in vielen Familien ein festes Ritual. Foto: Pixabay / Pexels

lps/DGD. Weihnachten ohne Weihnachtsbaum ist für viele undenkbar. Die einen pflegen den Baum schon recht früh mit Beginn der Adventszeit aufzustellen, die anderen tun dies traditionell erst am Tag vor Heiligabend. Schon das Dekorieren kann, sofern es denn nicht auf den letzten Drücker geschieht, ein riesiger Spaß für Klein und Groß sein. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Baum für den Heiligen Abend in ein festliches Gewand zu kleiden.

Wer es klassisch mag, greift gerne auf Lametta und Christbaumkugeln zurück. Eine Lichterkette kann für eine wohlige, gemütliche Atmosphäre sorgen. Beleuchtende Elemente sind in mannigfaltiger Ausführung erhältlich: von dezent einfarbig bis hin zu bunt blinkend und auffällig. Auch wenn es früher häufig üblich war und ein besonderes Ambiente kreiert, ist von echten Kerzen am Baum abzuraten. Auch andere Arten offenen Feuers wie beispielsweise Wunderkerzen sind aus brandschutztechnischen Gründen nicht zu verwenden. Aber auch Kerzen, die nicht angezündet werden, können als verzierende Elemente eingesetzt werden. Um nicht jedes Jahr auf denselben Schmuck zurückgreifen zu müssen, kann man selber Hand anlegen.
   

Gerade für Kinder ist es ein lustiger Zeitvertreib, aus Papier oder verschiedenfarbiger Pappe Sterne, Schneemänner oder Nikoläuse zu basteln. Aber auch Plätzchen oder Süßigkeiten wie beispielsweise Zuckerstangen eignen sich hervorragend als Dekoration. Generell ist es ratsam, den Baum nicht zu sehr zu überladen, sondern mit einigen liebevoll gestalteten Accessoires Akzente zu setzen.

Als stilvollen, traditionellen Abschluss des Baumes kann ein Weihnachtsstern auf der Spitze angebracht werden. Wer auf Nachhaltigkeit setzt und der Umwelt etwas Gutes tun möchte, sollte überlegen, ob nicht ein eingepflanzter Baum im Topf eine Option ist. Diesen kann man im Jahr über im Garten einpflanzen und in der Weihnachtszeit als Christbaum einsetzen.
   

Zurück
Datenschutz