Anzeige/Sonderveröffentlichung
Gesundheit und Wellness

Reflection on Nature

     

Auch 2020 ist der Bob aus der Beautywelt nicht wegzudenken. Die nötige Fülle für die Traumfrisur

zaubern unsichtbar fi xierte Echthaarsträhnen. Foto: djd/Great Lengths/J. Haschek

Die Trendkollektion 2020 des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) springt auf die grüne Trendwelle auf und zeigt sich mit weichen Formen, beschwingten Bewegungen und schlichter Natürlichkeit.

Neue Trends: Nach den Comebacks von Vokuhila und Dauerwelle folgt damit die Rückbesinnung zur Natur. Das ZV Modeteam verabschiedet sich vom perfekten Glamour-Look und wendet sich natürlichen und wilderen Strukturen zu. Wiesen, Wälder, Flüsse, Seen und das Meer dienen als Inspirationsquellen. Natürliche Materialien, erdige Farben und pastellige Töne beherrschen die naturalistischen Trendlooks.

Swirl

Reflection on Nature Image 1

In der lockig gegelten Variante wirkt der Look dank dem längeren Deckhaar richtig lässig. Der Pony in Überlänge wird mit passenden Stylingprodukten in Form gebracht und gecurlt bis zu den Augenbrauen in die Stirn gelegt. Geswirlte Locken sind diese Saison unser ständiger Begleiter.

Rose

Reflection on Nature Image 2

Der Bob hat viele Gesichter. Auf Kinnhöhe geschnitten, ist er derzeit der Fashionweek-Look schlechthin. Voluminös mit Rundbürsten geföhnt und gestylt mit einem akkuraten Mittelscheitel, verleiht der konvexe Cut einen eleganten und zugleich modernen Akzent. Kupferrot hat ein echtes Comeback und ist absolut tauglich, like a rose.


Dusk

Reflection on Nature Image 3

Girly Quiff: Der Bowl Cut kann je nach Lust und Laune oder Anlass auch rockig, elegant oder romantisch frisiert werden. Der Pony verleiht dem Cut seine extreme Vielseitigkeit und lässt viel Spielraum für das Styling. Er darf also auch ruhig mal wild und undone getragen werden. Mit viel Textur und gelocktem Oberkopf als Swoosh gestylt, ist der Bowl Cut die perfekte Partyfrisur für den Abend.


Leaves

Reflection on Nature Image 4

Same same but different. Die passenden Stylingprodukte zaubern aus dem herkömmlichen Schnitt einen lässigen Look im Afro-Style. Die Naturtonveredlung mit softer Aufhellung der Spitzen zeigt hier richtig Wirkung – Big Hair für ein echtes Feeling.


Bob-Styles für jedes Haar

Mit Extensions kommt die Trendfrisur groß raus

Ob gerade geschnitten oder asymmetrisch, kinn- oder schulterlang: Der Bob passt in seinen unterschiedlichen Variationen zu allen Gesichtsformen und unterstreicht jeden Typ. Foto: djd/Great Lengths/J. Haschek
Ob gerade geschnitten oder asymmetrisch, kinn- oder schulterlang: Der Bob passt in seinen unterschiedlichen Variationen zu allen Gesichtsformen und unterstreicht jeden Typ. Foto: djd/Great Lengths/J. Haschek

Fabelhaft feminin und königlich zugleich: Bereits im alten Ägypten krönte der Bob die Köpfe vieler Frauen, allen voran Ob gerade geschnitten oder asymmetrisch, kinn- oder schulterlang: Der Bob passt in seinen unterschiedlichen Variationen zu allen Gesichtsformen und unterstreicht jeden Typ. Ein frecher Bob mit geradem Pony liegt dabei ebenso im Trend wie eine verspielte halblange Variante mit Mittelscheitel und leichten Beach Waves. 2020 ist vor allem der Choppy-Bob angesagt, bei dem der Friseur die Haare im unteren Drittel durchstuft. Mehr Volumen in die Trendfrisur zaubern unsichtbar fixierte Echthaarsträhnen. Bis zu sechs Monaten hält eine professionelle Haarverlängerung mit flachen Keratinbondings, wie sie etwa in den Partnersalons von Great Lengths angeboten wird. Die Frisur bekommt damit eine besondere Ausdruckskraft und die nötige Fülle für lebendige Stylings. (djd)
   

Lesen Sie Jetzt