Anzeige/Sonderveröffentlichung
Wohnen & Garten

Helle Momente für die Nasszelle

Stimmungsvolle Beleuchtung im Badezimmer

Ein hell erleuchtetes Badezimmer vertreibt die morgendliche Müdigkeit.

Moderne Badezimmer sind vielfältig nutzbar. Meistens geht der erste Gang nach dem Aufstehen in die Nasszelle. Die morgendliche Badroutine ist wichtig, um frisch und fit in den Tag zu starten. Dabei kann die Beleuchtung nützlich sein, um die restliche Müdigkeit zu vertreiben. Ein helles, klares Licht hilft wach zu werden und sorgt dafür, dass Gesichtspflege und Schminken gelingen. Gut ausgeleuchtet fällt es leichter, Make-up aufzutragen und sich für den Tag herzurichten. Um aber nicht geblendet zu werden, können die Lampen sowohl über dem Spiegel als auch hinter dem Spiegel installiert werden. Ganz anders sieht es dagegen am Abend aus. Wenn das Tagwerk vollbracht ist, wollen die meisten den Alltagsstress vergessen und vielleicht sogar bei einem gemütlichen Bad entspannen. Für diesen Anlass ist eine gedimmte, indirekte Beleuchtung besonders geeignet.

Verschiedene Farbszenarien sind beliebt, um im Badezimmer eine stimmungsvolle, gelockerte Atmosphäre zu erzeugen. Einer roten Beleuchtung wird beispielsweise nachgesagt, dass sie als feurige Farbe eine anregende, stimulierende Wirkung erzielt und Kraft und Energie schenkt. Blau dagegen ist die Farbe des Wassers und soll überwiegend beruhigend wirken.

Helle Momente für die Nasszelle Image 2

Um möglichst frei zwischen verschiedenen Beleuchtungen wählen zu können, empfiehlt sich die Kombination unterschiedlicher Lichtquellen wie beispielsweise direktem Spotlicht und indirekter, weicher Beleuchtung. Eine bunte Akzentuierung kann durch farblich durchstimmbare LED-Streifen umgesetzt werden. Diese sind häufig als Bänder erhältlich und können passgenau zugeschnitten werden, um beispielsweise an dem Rand einer Badewanne oder an Fensterbänken angebracht zu werden. Bei der Installation von beleuchtenden Elementen ist es wichtig, auf die notwendigen Schutzklassen zu achten. Im Badezimmer ist Wasser stets präsent und häufig herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Daher dürfen nur solche Lampen verwendet werden, die durch eine zertifizierte Schutzklasse ausreichend gegen Feuchtigkeit geschützt sind. lps/DGD.
  

Lesen Sie Jetzt